Raumausstattung
Raumausstattung

Herzlich willkommen!

Schön, euch zu sehen. Ich bin Klaus Winter. Schaut euch ruhig bei mir um und lernt mich kennen. Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular senden.

 

Ich nehme mir immer mehr Zeit für ausgiebige Reisen. In meinem Fotoalbum zeige ich euch Bilder aus meinem letzten Urlaub. Schaut unbedingt mal rein

Motorradfreunde
Garagenbier
Aktuelles Wetter
Montag, 08.09.2014
Zuletzt bearbeitet: 13.April 2011

Ausfahrten

Ausfahrten Highlights

Unsere Mopeds

Firenze

Was ist das eigentlich, ein Garagenbiertreffen?

Gibt es das schon immer?

Warum findet so was überhaupt statt?

Muss man das machen?

Wer macht so was überhaupt?

Woher kommen wir, wohin gehen wir?

 Fragen über Fragen.
Klaus / Bernd heute
Wir sind ein paar Freunde, die sich teilweise schon seit der Grundschule kennen. Früher ballerten wir mit unseren Fahrrädern durch die Nachbarschaft. Als Jugendliche erweiterten wir unseren Horizont mit motorisierten Zweirädern. Mehr oder weniger erfolgreich frisiert, auf deutsch: getunt, fuhren wir in die Welt hinaus, die hieß damals Schwäbische Alb. Als wir dann die Schwelle zu Erwachsenen sein, pardong zur Volljährigkeit, überschritten hatten, gab es kein Halt mehr, ein richtiges Motorrad zählte zur adäquaten Grundausstattung eines jungen Mannes.
Klaus / Bernd 1982
Was hat dies alles aber mit einem Garagenbier zu tun?

Wir verloren uns zwar nicht aus den Augen, aber der wirkliche Sinn des Lebens, das Motorradfahren, Schrauben und das gemeinsame Garagenbier, geriet mit zunehmenden Alter doch allzusehr in den Hintergrund, will sagen, teilweise sogar in Vergessenheit. Jeder von uns ließ sich von seinem Leben, Beruf, Familie, Kirche, anderen minderen Freizeitaktivitäten u.s.w. so in Anspruch nehmen, dass für das gemeinsame Bierchen (lecker), Motorrad (so gut, dass mir einfach die Worte fehlen), Gespräche (philosophisch, tiefsinnig, schwachsinnig) viel zu wenig Zeit übrig war.

Man merkte es nicht einmal, dass etwas fehlte. Manchmal beklagten wir zwar, dass man gar keine Zeit mehr miteinander hätte, das wars dann auch schon. Um diesen Mangel an wirklich anspruchsvoller Freizeitgestaltung zu begegnen, besannen wir uns auf unsere jugendlichen Wurzeln in Wolfis Garage, beim Zusehen, wie er an seiner Kreidler, später an seiner XS 400, natürlich total überfordert, herumschraubte. Sie stehen heute noch zerlegt dort.

Dabei tranken wir immer ein Bier, das "Garagenbier".

Und dies zelebrieren wir jetzt monatlich und regelmäßig, bei, wie solls auch anders sein, motorradgerechten Themen. Und weil ja sonst nichts zu tun ist, hat Klaus dann noch diese wunderschöne Homepage, auf der auch wir unseren Senf dazu geben können, ins Leben gerufen.

Bernd
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.